Zentie

Mustersammlung

Auch wenn es eine unbegrenzte Zahl denkbarer Muster gibt ist es für den Anfang leichter Mustervorgaben zu haben. Mit der Zeit wird jeder seine eigenen Muster hinzuerfinden. In der Regel werden dann die Muster immer komplexer. Aber genau bei den ersten Versuchen, Zenties zu zeichnen, helfen Beispiele sehr.

Erfreulicherweise können extrem einfach Muster gezeichnet werden. Muster, die wirklich jeder Mensch zeichnen kann, wenn er schreiben gelernt hat. Ein Musterelement dieser extrem einfachen Muster ist einfacher wie ein Buchstabe.

Andere Muster sollten in mehreren Teilschritten aufgebaut werden. Dies ist auch das, was den großen Reiz ausmacht, solche Muster zu zeichnen. Man beginnt mit einem ganz einfachen Grundmuster und schmückt es mehr und mehr aus. Das geht sehr einfach, wenn man die Reihenfolge kennt, ergibt jedoch komplex aussehende Muster.

Es gibt jedoch auch Muster, die gar nicht so schwierig aussehen, die jedoch erstaunlich viel Übung bedürfen. Erst nachdem man sie wirklich eingeübt hat, gelingen sie auch im freien Zeichnen.

Die nachfolgenden Muster sind deshalb nach solchen Kriterien geordnet. Bei den ganz einfachen Mustern genügt ein Schritt zu ihrer Erstellung, bei den anderen werden die Muster schrittweise aufgebaut. Die Muster sind mit einfachen Nummern versehen, eigentlich bedeutungslos, jedoch wäre eine Namensvergabe auf Dauer zu kompliziert und mit der Nummer kann man wenigstens ein Muster identifizieren, was hilft, wenn man mit einem anderen Zeichner redet.

Allereinfachste Muster in einem Schritt

Bei diesen ganz einfachen Mustern kann man einfach loszeichnen, auch völlig ohne Vorzeichnung. Erst wenn man sehr genau arbeiten möchte oder sich sehr unsicher fühlt, kann man die Kurven (Splines) oder Geraden der Mittelachse und der Bandränder mit einem weichen Bleistift vorzeichnen.

Bei den folgenden Mustern ist immer zuerst ein einzelnes Musterstück gezeichnet und dann das daraus entstandene Band.

Diese Muster müssen nicht besonders genau gezeichnet werden. Der Effekt entsteht einfach und tatsächlich durch die ständige Wiederholung.

Muster #1000

Muster #1001

Muster #1002

Muster #1003

Muster #1004

Muster #1005

Muster #1006

Muster #1007

Muster #1008

Muster #1009

Einfache Muster in mehreren Schritten

Muster #2000

Muster #2001

Muster #2002

Muster #2003

Muster #2004

Muster #2005

Muster #2006

Muster #2007

Muster #2008

Muster #2009

Home
Die Welt der Zenties
Morphologie der Zenties
Design der Zenties
Werkzeuge und Papier
Mustersammlung
Ein Zentie Schritt für Schritt
Zenties auf Leinwand malen
Preiswert und edel
Ein Zentie rahmen
Tipps und Tricks
Frage und Antwort
Downloads
Blog
Kontakt
Links
Impressum


Das Kunstportal
Peter Blackbrush ...focused

Copyright © 2014 Peter (Blackbrush) Reuschling- Graz - Austria - All rights reserved